• pic1
  • pic10
  • pic11
  • pic12
  • pic13
  • pic14
  • pic15
  • pic16
  • pic17
  • pic2
  • pic3
  • pic4
  • pic5
  • pic6
  • pic7
  • pic8

Baumeister Prantl – Geschichte

prantlwalterIm Jahre 1926 wurde vom Firmengründer Baumeister Ing. Walter Prantl die höhere technische Lehranstalt in Mödling abgeschlossen. Bis zum Jahr 1933 war er als Bautechniker bei der Fa. Artner in Laa an der Thaya beschäftigt. Nach dem erfolgreichen Ablegen der Baumeisterprüfung im Jahre 1934 wurde im Oktober desselben Jahres die Baumeisterkonzession, die damals noch sehr schwierig zu erlangen war, beantragt und am 7. Jänner 1935 per Bescheid bewilligt. Im Jahre 1940 wurde das Haus am Stadtplatz 25 in Laa angekauft und der bisherige Firmensitz (Tankstelle Zwettler) ebendorthin verlegt.

In den Nachkriegsjahren erreichte der Beschäftigtenstand mit bis zu 100 Mitarbeitern in den 50er Jahren den Höhepunkt. Im Jahre 1953 wurde am Stadtplatz 24 eine Betonwerkstatt eröffnet und mit der Produktion von Rohren, Dachsteinen, Stufenplatten etc. begonnen.

1969 wurde die Betonfertigung in die neue Firmenliegenschaft in den Brüdergärten verlegt und zusätzlich die Produktion von Schalsteinen aufgenommen. Nach der Firmenübernahme durch Ing. Werner Prantl, den Sohn des Firmengründers, wurde im Jahre 1978 die Betonproduktion aufgrund des starken Engagements der Bauindustrie wieder eingestellt.

Von diesem Zeitpunkt an lag das Hauptbetätigungsfeld der Fa. Prantl im Hoch- und Tiefbau für private und öffentliche Auftraggeber und bis zur Pensionierung des Firmeninhabers Ing. Werner Prantl im Jahre 2001 betrug der mittlere Personalstand etwa 20 – 30 Beschäftigte. Im Laufe der Jahrzehnte wurden von den Mitarbeitern der Fa. Prantl in Laa und in der näheren und weiteren Umgebung hunderte Bauten errichtet, unter anderem die Sporthauptschule Laa, das Schülerheim, die Volksschule Laa, die evangelische Kirche, die Kunsteisbahn im Thayapark sowie viele andere mehr.

Im Jahr 2002 wurde der Firmenstandort Brüdergärten in Laa an der Thaya geschlossen, der Firmensitz des Baumeisters in 3. Generation, Ing. Alexander Prantl, befindet sich seitdem wieder am Stadtplatz 24. Im Jahr 2005 wurde mit der Gründung der Aphrodite Bau GmbH als Bauträgergesellschaft für die Errichtung von schlüsselfertigen Wohnungen und Reihenhäusern ein neues Geschäftsfeld eröffnet.

© 2014 Baumeister Ing. Alexander PRANTL - A-2136 Laa/Thaya - Stadtplatz 24 - Tel. 0676/ 4449834 - bmst.prantl@gmx.at - Statiker.co.at